Veteranenfreunde St. Leon e.V.

Home | Aktuelles | Termine | Archiv | Chronik | Historie | Links

      

MG T-Type: TD Cabriolet/Roadster

  
  


«   1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29
  »

 

Baujahr: 1953
Motor: Vierzylinder Otto-Motor
Hubraum: 1300 cm3
Leistung: 55 PS/40 kW
Getriebe: Viergang-Schaltgetriebe
Höchstgeschwindigkeit:  128 km/h
Produktionszeitraum: 1950-1953; Stückzahl: 30 000
  

Besitzer:

 

Willi N.

 

Der MG T-Type mit den Modellen TA, TB, TC, TD und TF war Nachfolger des (ersten) MG Midget und wurde von 1936 bis 1955 hergestellt.

Vom Vorkriegsmodell MG TA wurden um die 3.000 Fahrzeuge hergestellt. Der MG TB, der kurz vor dem Ausbruch des 2. Weltkriegs produziert wurde, ist mit 379 hergestellten Exemplaren die seltenste aller T-Type-Variationen. Das erste Fahrzeug von MG nach dem Weltkrieg war der MG TC (ca. 10.000 Exemplare). Im Jahre 1950 kam das Nachfolgemodell MG TD auf den Markt, von dem allein 23.500 von insgesamt 30.000 hergestellten Exemplaren in die USA exportiert wurden: Auf Wunsch war der Wagen erstmals mit Linkslenkung erhältlich (Stoßfänger und Stoßfängerhörner erstmals serienmäßig). Die letzte Generation des T-Type wurde mit 9.600 Exemplaren von 1953 bis 1955 hergestellt (Scheinwerfer im vorderen Kotflügel integriert; Kühlergrill nach hinten geneigt).

Danach wurde der T-Type durch den MGA ersetzt.