Veteranenfreunde St. Leon e.V.

Home | Aktuelles | Termine | Archiv | Chronik | Historie | Links

      

  Mercedes-Benz 300 (W 186)

("Adenauer-Mercedes")

  
  


«   1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22
  | 23 | | 25 | 26 | 27 | 28 | 29   »

 

Baujahr:
Motor: Sechszylinder-Reihenmotor
Hubraum: 2996 cm3
Leistung: 115 PS (85 kW)
Getriebe: 4-Gang-Schaltgetriebe; Hinterradantrieb
Höchstgeschwindigkeit:  160 km/h
Leergewicht: 1950 kg
Produktionszeitraum: 1951-1957; Stückzahl 7.634
 

Eigentümer:

 

Herbert

   

Der legendäre Adenauer-Mercedes war seinerzeit repräsentativ für die neue wirtschaftliche Potenz der aufstrebenden Bundesrepublik und galt als die deutsche Staatslimousine schlechthin. Bundeskanzler Adenauer präferierte dieses Modell angeblich, weil er hier mit aufgesetztem Hut einsteigen konnte. Zahlreiche Staatsmänner und Prominente fuhren den 300er - darunter der schwedische König Gustav VI. Adolf, Kaiser Haile Selassie von Äthiopien, der Schah von Persien, Papst Johannes XXIII., die Operndiva Maria Callas und die Leinwandhelden Gary Cooper und Errol Flynn.
   

Der Kaufpreis betrug 1951 19.000 DM (durchschnittlicher Monatslohn: 400 DM).